Río Chíllar, Nerja (Málaga)

Die Route des Río Chillar führt bis zum sogenannten Wasserbecken Vado de los Patos oder bis zum Stausee oder Gutshof Cortijo Imán. Der letzte Teil vom Wasserbecken bis zum Gutshof ist von höherer Schwierigkeit.

Mapa de la ruta del Río Chillar

Die Route des Río Chillar beginnt in Nerja, wo die Stadtverwaltung zwei kostenlose öffentliche Parkplätze eingerichtet hat, damit man das Auto abstellen und die Wanderung beginnen kann. Die für diese Route empfohlene Strecke beträgt 6 bis 8 Kilometer hin und zurück.

Wir raten davon ab, wenn es kurz vorher in der Gegend geregnet hat, denn dann führt der Fluss mehr Wasser, und es ist schwieriger, im Flussbett zu marschieren. Nachdem wir das Auto abgestellt haben, gehen wir zum Eingang des Naturschutzparks Tejeda, Almijara y Alhama, wo wir auf einen zahmen Fluss stoßen, der sich durch die Landschaft schlängelt. An manchen Stellen wird uns das Wasser bis zu den Knöcheln reichen oder bis zu den Knien. Vorsicht, nicht ausrutschen!

Ein Fußmarsch im Wasser

Nach etwa zwei Kilometern treffen wir auf ein kleines Wasserkraftwerk, und ein wenig weiter auf einen Wasserfall. Von hier an ist die Aussicht großartig, deshalb empfiehlt es sich, die Kamera griffbereit zu halten.

Majestätische Bäume säumen den Weg bis zu Los Cachorros, den drei Felsschluchten aus Marmor, in denen wir beim Laufen beinahe die Wände anfassen können, und die ein kleines Becken mit kristallklarem Wasser verbergen. Nach der Durchquerung finden wir auf dem Weg mehrere kleine Wasserfälle und Becken hintereinander. Wir können ein Bad nehmen oder uns ausruhen und ein Paar Fotos machen.

Dem Flusslauf folgend

An diesem Punkt kann der Weg etwas schwieriger und rutschiger werden, und wir müssen großen Felsen ausweichen. Doch wird auch die Umgebung hier noch eindrücklicher, was diese Wanderung zu einem einzigartigen Erlebnis macht. Die spezielle Lage Nerjas zwischen Meer und Gebirge bietet den Besuchern ganz unterschiedliche und außergewöhnliche Landschaften. Die Gäste können ohne sich den Badeanzug auszuziehen wählen zwischen dem bildschönen Strand Burriana an der Wintersonne und einem herrlichen Wanderweg wie dem des Flusses Chillar.

Wenn wir zu einem zweiten eindrücklichen Becken mit Wasserfall gelangen, dem Vado de los Patos (Entenfurt), ist es Zeit für einen Essenshalt, bevor wir den Rückweg antreten. Auf dem Marsch zurück können wir noch die Fotos machen, für die es auf dem Hinweg nicht gereicht hat, oder uns bei einem kurzen Bad erfrischen. Man kann sich hier zu jeder Jahreszeit baden, denn die Costa del Sol hat mehr als 300 Sonnentage im Jahr.

Eine Route für alle

Die Route des Río Chillar wird auch denen gefallen, die noch nicht viel Erfahrung im Wandern haben. Kinder jeden Alters werden dieses Erlebnis genießen, denn sie kommen dabei in Kontakt mit der einheimischen Flora und Fauna und können mit dem Wasser spielen. Falls die Kinder klein sind, geht man idealerweise bis zu den Marmor-Schluchten Los tres Cachorros, denn danach wird der Weg rutschiger.

Für geübte Wanderer und Abenteuerlustige gibt es als Rückweg eine interessante Alternative: ein Aufstieg über dem Flussbett, der etwas schwieriger ist. Dieser Aufstieg empfiehlt sich sehr, wenn Sie den Weg aus der Höhe anschauen möchten.

Und das Beste: am Ende der Route sind Sie wieder in Nerja. Unser Vorschlag: Gehen Sie mit dem Handtuch an einen der Strände, ruhen sie sich aus und trocknen Sie sich an der Sonne.

Unsere Empfehlungen

  • Ziehen Sie geschlossene Schuhe und den Badeanzug unter der Kleidung an. Sie werden mindestens bis zu den Knien nass werden.
  • Falls Sie mit kleinen Kindern unterwegs sind, gehen Sie bis zu den Schluchten LosTres Cachorros und drehen Sie dann um.
  • Für den Rückweg existiert eine Variante, die über dem Flussbett kreuzt. Dafür sollte man etwas erfahrener sein im Wandern, der Blick nach unten macht schwindelig, aber die Aussicht ist einzigartig.
  • Trocknen Sie sich nach dem Ausflug am Sandstrand von Burriana, einem der schönsten Europas.
  • Machen Sie ein Foto in den Schluchten Los Tres Cachorros, die Lichtreflexe auf dem Marmor sind spektakulär

Wie kommt man dahin und wo zum Parken?

Quelle: http://blog.visitacostadelsol.com/de/alles-was-sie-uber-die-route-des-rio-chillar-wissen-mussen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.